Zum Hauptinhalt springen

Trotz grüner Welle geht Autoquote im Kanton Bern kaum zurück

In Teuffenthal besitzt fast jeder Einwohner ein Auto, in Wiggiswil hat jeder Vierte einen Töff, und in Nidau gibt es keine Traktoren. Eine Auswertung zur Fahrzeugdichte im Kanton Bern zeigt grosse Unterschiede zwischen den Gemeinden.

Falls die interaktive Karte nicht angezeigt wird, bitte hier klicken.

Der Kanton Bern zählt etwas mehr als eine Million Einwohner – und ungefähr halb so viele Autos. 500'731 Personenwagen waren hier 2018 auf dem ganzen Kantonsgebiet registriert. Das entspricht – im Verhältnis zur Gesamteinwohnerzahl – einer Autodichte von nicht ganz 50 Prozent. Was aber sind Berns Autohochburgen? Und wo sind die Fahrzeuge nur spärlich anzutreffen?

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.