Zum Hauptinhalt springen

Salzmann will – Brand vielleicht auch

Werner Salzmann will Ständerat werden. Neben ihm bewerben sich Nationalrat Rudolf Joder – und Überraschung: möglicherweise auch der Chef der Grossratsfraktion, Peter Brand.

Die FDP des Kantons Bern schickt Claudine Esseiva ins Rennen um einen der zwei Berner Ständeratssitze. Dies beschlossen die Delegierten am 5. November im zweiten Wahlgang.
Die FDP des Kantons Bern schickt Claudine Esseiva ins Rennen um einen der zwei Berner Ständeratssitze. Dies beschlossen die Delegierten am 5. November im zweiten Wahlgang.
Bruno Petroni
Die beiden Bisherigen: Der SP-Mann Hans Stöckli (links) und Werner Luginbühl (BDP). Beide treten zur Wiederwahl an.
Die beiden Bisherigen: Der SP-Mann Hans Stöckli (links) und Werner Luginbühl (BDP). Beide treten zur Wiederwahl an.
Christoph Kummer
Ihre Kandidatur stand als erste fest: Die Grünen nominierten die Berner Grossrätin Christine Häsler.
Ihre Kandidatur stand als erste fest: Die Grünen nominierten die Berner Grossrätin Christine Häsler.
Beat Mathys
1 / 8

Jetzt ist es definitiv: Ausschlaggebend für seinen Entscheid sei die Frage gewesen, ob seine Kandidatur der Berner SVP etwas bringe, erklärte Werner Salzmann am Mittwoch nach der offiziellen Bekanntgabe seiner Kandidatur. Er sei überzeugt, dass die SVP mit ihm als Ständeratskandidaten den Wahlkampf beleben könne. Und er freue sich über die Unterstützung, die ihm nicht nur aus der Bundeshausfraktion, sondern auch aus den Landesteilen zugesichert worden sei.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.