Zum Hauptinhalt springen

Roche-Manager wird neuer UPD-Direktor

Der Regierungsrat beendet die Interimslösung in der Leitung der Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD). Er setzt mit Stefan Aebi nach turbulenten Zeiten auf einen radikalen Neuanfang.

Stefan Aebi übernimmt die Stelle als UPD-Geschäftsleitungsvorsitzender.
Stefan Aebi übernimmt die Stelle als UPD-Geschäftsleitungsvorsitzender.
zvg

Diesmal lud die Gesundheitsdirektion nicht zur Medienkonferenz in die Universitären Psychiatrischen Dienste (UPD), sondern begnügte sich mit einer schriftlichen Mitteilung: Stefan Aebi ist der neue Vorsitzende der UPD-Geschäftsleitung. Der 53-jährige Betriebswirtschafter wird seine Stelle bereits im Juli antreten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.