Kanton Bern

Reformierte Kirchen werben für ein Ja zum Asylsozialhilfekredit

Kanton BernDie Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn befürworten den Kredit für die Unterbringung von unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden.

Das Berner Stimmvolk wird sich am 25. November zur Vorlage äussern. (Symbolbild)

Das Berner Stimmvolk wird sich am 25. November zur Vorlage äussern. (Symbolbild) Bild: Urs Jaudas

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Mit dem Kredit für die Jahre 2018 bis 2020 werden Kinder und Jugendliche altersgerecht betreut und in geeigneten Strukturen auf das Leben fern ihrer Heimat vorbereitet. Für den Synodalrat der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn ist «der Einsatz für die Verletzlichsten und Schwächsten der Gesellschaft Ausdruck gelebter christlicher Werte». Die Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn befürworten die Vorlage zum Asylsozialhilfekredit. Zahlreiche Kirchgemeinden begleiteten seit vielen Jahren Asylsuchende und kennten deren konkrete Situation, halten die Reformierten Kirchen in einer Mitteilung vom Freitag fest. Die Kirchgemeinden wüssten darum, wie wichtig verlässliche Strukturen und eine sorgfältige Betreuung der Flüchtlinge sei.

Die Betreuung der unbegleiteten minderjährigen Asylsuchenden ist für die Reformierten umso wichtiger, als viele dieser jungen Menschen von Erlebnissen in ihrer Heimat und auf der Flucht traumatisiert sind und besondere Unterstützung brauchen. (lub/sda)

Erstellt: 09.11.2018, 15:04 Uhr

Artikel zum Thema

SVP-Referendum zu Asylsozialhilfe wohl zustande gekommen

Die SVP Kanton Bern hat am Montag 10'743 Unterschriften gegen einen Asylsozialhilfekredit eingereicht. Damit wird es wohl zu einer Abstimmung kommen. Mehr...

Erneutes SVP-Referendum gegen Asylsozialhilfegelder

Die SVP will mit einem Referendum den Regierungsrat zwingen, im Asylbereich stärker zu sparen. Sie kritisiert, dass das Volks-Nein zu einem Asylsozialhilfekredit zu wenig respektiert werde. Mehr...

Asylsozialhilfe: Zusatzkredit statt tiefere Kosten

Migration Das hat sich die SVP ganz anders vorgestellt: Der Regierungsrat reagiert auf das Nein des Stimmvolkes zum Asylsozialhilfekredit, indem er einen Zusatzkredit für das laufende Jahr beantragt. Mehr...

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Leser-Reporter

Haben Sie etwas Aussergewöhnliches gesehen, fotografiert oder gefilmt? Ist Ihnen etwas bekannt, das die Leserinnen und Leser von Bernerzeitung.ch/Newsnet wissen sollten? Senden Sie uns Ihr Bild, Ihr Video, Ihre Information per MMS an 4488 (CHF 0.70 pro MMS).
Die Publikation eines exklusiven Leserreporter-Inhalts mit hohem Nachrichtenwert honoriert die Redaktion mit 50 Franken. Mehr...

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Kommentare

Blogs

Geldblog So werden Sie im Alter zum Lebenskünstler

Mamablog Gewalt entsteht aus Überforderung

Service

Auf die Lesezeichenleiste

Hier lesen Sie unsere Blogs.

Die Welt in Bildern

Ungewisse Zukunft: Ein Indischer Fischer wartet in einem Gefängnis in Karachi, Pakistan auf seine Bestrafung. Er wurde gemeinsam mit elf weiteren Männern von der Marine aufgegriffen, als sie versehentlich in pakistanischem Hoheitsgebiet unterwegs waren. Indien und Pakistan nehmen regelmässig Fischer des jeweils anderen Landes fest, da die Territorien im Meer nicht klar abgegrenzt sind. (18. November 2018)
(Bild: SHAHZAIB AKBER) Mehr...