Zum Hauptinhalt springen

Rechtsmedizin zieht in grösseres Gebäude um

Das Institut für Rechtsmedizin (IRM) der Universität Bern kann in das frisch sanierte Institutsgebäude an der Baltzerstrasse 1 umziehen.

Damit sind die Platzprobleme vorerst entschärft.

An der Baltzerstrasse erhält das IRM zusätzliche 620 Quadratmeter Fläche, wie der Kanton Bern am Montag mitteilte. Seit 1930 ist die Rechtsmedizin im benachbarten Gebäude an der Bühlstrasse 20 untergebracht.

Langfristig soll das IRM in einem neuen Gebäudekomplex in der Nähe des Inselspitals untergebracht werden. Die Planung ist im Gang. Bis zum Bezug eines Neubaus dürfte es noch mindestens acht Jahre dauern, wie es heisst

Das Institutsgebäude der Universität Bern an der Baltzerstrasse wurde während rund einem Jahr umgebaut. Die Baukosten betragen 5,4 Mio. Franken.

SDA/mus

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch