Zum Hauptinhalt springen

Piratenpartei will zwei Kandidaten für Ständeratswahlen aufstellen

Die Piratenpartei des Kantons Bern will zwei Ständeratskandidaten aufstellen. Die heutigen Ständeräte würden den Kanton ungenügend vertreten, begründete die Partei ihren Entscheid.

chh

Wer antreten wird, ist noch unklar. Die Auswahl der Kandidaten für National- und Ständerat erfolge in einem mehrstufigen Verfahren und werde noch bekannt gegeben, teilte die Piratenpartei des Kantons Bern am Samstag mit.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch