Zum Hauptinhalt springen

Nur Oeschenbach ist mit Kanton im Reinen

Wie beeinflusst die Kantonspolitik Ihre Gemeinde? 156 Gemeindepräsidenten haben auf diese Frage geantwortet. Nur ein einziger sagte vorbehaltlos: «positiv».

Dominik Galliker
Mit Ausnahme von Oeschenbach stösst die kantonale Politik auf wenig Zuspruch: 156 Gemeindepräsidenten haben an der Umfrage teilgenommen, über 100 äusserten sich negativ zum Kanton.
Mit Ausnahme von Oeschenbach stösst die kantonale Politik auf wenig Zuspruch: 156 Gemeindepräsidenten haben an der Umfrage teilgenommen, über 100 äusserten sich negativ zum Kanton.

Einen einsamen Fan hat die kantonale Politik. In einer Umfrage dieser Zeitung unter den Berner Gemeindepräsidentinnen und -präsidenten gab nur ein einziger vorbehaltlos an, die Kantonspolitik wirke sich positiv auf seine Gemeinde aus: Peter Haslebacher, Gemeindepräsident von Oeschenbach im Oberaargau. «Natürlich haben wir Aufgaben an den Kanton abgegeben, die wir jetzt teuer bezahlen müssen», sagt Haslebacher.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen