Zum Hauptinhalt springen

«Naturprodukte sind im Kommen»

Die G.Neuenschwander Söhne AG in Oberdiessbach und Siders feiert ihren 150.Geburtstag. Neben dem ursprünglichen Handel mit rohen Häuten und Fellen betreibt sie das grösste Schweizer Ledermodefachgeschäft.

Janina Stucki
Das Fachgeschäft in Oberdiessbach bietet alles unter einem Dach: Vom rohen Fell bis zum hochwertigen Fellprodukt.
Das Fachgeschäft in Oberdiessbach bietet alles unter einem Dach: Vom rohen Fell bis zum hochwertigen Fellprodukt.
zvg

Die G.Neuenschwander Söhne AG (GNS) ist nach eigenen Angaben die grösste Schweizer Fellgerberei und beschäftigt rund 50 Mitarbeitende. Die Geschäftsleitung und der Verwaltungsrat bestehen vollständig aus Mitgliedern der Familie Neuenschwander. «Der Einstieg in das Familienunternehmen ist aber kein Muss», sagt der Präsident der Geschäftsleitung, Bernhard Neuenschwander. Er habe beispielsweise auf einer Bank seine ersten Berufserfahrungen gemacht und sei danach aus freien Stücken zum Unternehmen hinzugestossen. «Die GNS ist ein sehr vielfältiges Unternehmen, und ich bin schliesslich aus purem Interesse eingestiegen», erklärt Neuenschwander. Der Markt, auf dem die Firma tätig sei, sei ein kleiner, und man kenne sich untereinander. Zudem sei die Firma seit jeher auch stark international tätig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen