Mit der Berufsmatur zum Lehrerberuf

Bildung

Wer im Kanton Bern eine Berufsmaturität erlangt hat, soll ­direkt mit dem Studium zum Primarlehrer anfangen können. Dafür macht sich die ­Kantonsregierung auf ­nationaler Ebene stark.

Die Aufnahme an der Pädagogischen Hochschule Bern soll für Berufsmaturanden vereinfacht werden.

(Bild: zvg)

Ein Handwerker mit Berufs­maturität kann heute an einer pädagogischen Hochschule erst ein Studium als Primarlehrer beginnen, wenn er eine Aufnahmeprüfung bestanden hat. Diese Hürde will die grossrätliche Bildungskommission (BIK) aus dem Weg räumen und hatte bei der Kantonsregierung einen entsprechenden Vorstoss eingereicht.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt