Lehrplan 21: Jetzt gilts ernst

Kanton Bern

Ab diesem Montag wird im ganzen Kanton Bern der neue Lehrplan 21 eingeführt. 100'000 Kinder vom Kindergarten bis ins 7. Schuljahr erfahren die Umstellung.

Der Lehrplan 21 ändert für die Schülerinnen und Schüler grundlegend nichts, teilte die bernische Erziehungsdirektion mit.

(Bild: Twitter)

Der Lehrplan 21 wird umgesetzt im Kanton Bern: Ab dem kommenden Montag, wenn für über 100'000 Kinder wieder die Schule beginnt, wird vom Kindergarten an bis zum 7. Schuljahr erstmals nach diesem Lehrplan unterrichtet.

Wie die bernische Erziehungsdirektion am Freitag mitteilte, bringt der Lehrplan 21 für die Schülerinnen und Schüler an sich keine grundlegenden Änderungen. Sie werden in den gleichen Fachbereichen wie bisher unterrichtet. Der neue Lehrplan stärkt jedoch die Fachbereiche Deutsch, Mathematik sowie Medien und Informatik mit zusätzlichen Lektionen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt