Zum Hauptinhalt springen

Lebensmittelkontrolle: 6 von 10 Betrieben beanstandet

Die Lebensmittelkontrolleure haben im vergangenen Jahr fast 6000 Betriebe unter die Lupe genommen. 122 Unternehmen wurden wegen gravierender Mängel angezeigt.

Ein Lebensmittelkontrolleur prüft in einem Restaurant die korrekte Etikettierung von abgepacktem Fleisch.
Ein Lebensmittelkontrolleur prüft in einem Restaurant die korrekte Etikettierung von abgepacktem Fleisch.
Keystone

Rund 5900 Käsereien, Metzgereien, Bäckereien, Restaurants oder Landwirtschaftsbetriebe haben die Lebensmittelkontrolleure im Kanton Bern letztes Jahr untersucht. Bei 3600 Betrieben wurden Beanstandungen angebracht, wie das kantonale Laboratorium Bern gestern mitteilte. Bei den meisten handelte es sich um Kleinigkeiten wie eine mangelhafte Selbstkontrolle, schlechte Hygiene oder zu hohe Lagertemperaturen von vorgekochten Speisen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.