Zum Hauptinhalt springen

Keine Widerworte von der SVP-Basis gegen Markwalder

Plötzlich sind die Differenzen mit der FDP kaum mehr der Rede wert: Für die SVP-Basis ist es das kleinste Übel, Christa Markwalder (FDP) im zweiten Ständerats-Wahlgang zu unterstützen.

Adrian Amstutz wollte nicht diskutieren. Foto: Peter Schneider (Keystone)
Adrian Amstutz wollte nicht diskutieren. Foto: Peter Schneider (Keystone)

«Besinnen wir uns doch auf die Tradition!» Nationalrat Hansruedi Wandfluh ruft den Satz eindringlich in den vollen Saal. Der SVP-Wahlkampfleiter besinnt sich auf Zeiten, während deren die Bürgerlichen im Kanton Bern Ständeratssitze untereinander verteilten. Auch heute ist diese Einigkeit wieder gefragt: Im Kampf gegen den «grünen Tsunami», im Speziellen gegen einen «rot-grünen Durchmarsch» im zweiten Ständeratswahlgang.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.