Zum Hauptinhalt springen

Kanton verschickt 537'000 Rechnungen

Den Bernerinnen und Bernern flattert dieser Tage die Rechnung für die zweite Steuerrate ins Haus.

Bernerinnen und Berner bekommen in den nächsten Tagen Post von der Steuerverwaltung.
Bernerinnen und Berner bekommen in den nächsten Tagen Post von der Steuerverwaltung.
Keystone

Der Kanton Bern verschickt dieser Tage 537'000 Rechnungen für die zweite Steuerrate. Damit wird ein Gesamtbetrag von rund zwei Milliarden Franken an Einkommens- und Vermögenssteuern ausgelöst.

Zahlbar ist die Rechnung bis am 19. September, wie die bernische Finanzdirektion am Montag mitteilte. Bei späterer Zahlung wird ein Verzugszins von drei Prozent berechnet.

Mehr als drei Viertel der Steuerpflichtigen im Kanton Bern bezahlen die Raten fristgerecht, wie aus einer Statistik der Steuerverwaltung hervorgeht. In den letzten Jahren hat sich dieser Wert sogar etwas verbessert. Am ehesten bummelten die Berner Steuerpflichtigen in den letzten Jahren bei der ersten Rate.

SDA/cla

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch