Zum Hauptinhalt springen

Kanton Bern erhält ein Jugendparlament

Was 17 andere Kantone bereits haben, gibt es nun auch in Bern: Ein kantonales Jugendparlament.

Mitglieder der Kerngruppe: Nicole Silvestri, Benjamin von Werdt, Laurent Christ, Semiramis Mordasini (v.l.).
Mitglieder der Kerngruppe: Nicole Silvestri, Benjamin von Werdt, Laurent Christ, Semiramis Mordasini (v.l.).
Tanja Buchser

Im Beisein des Justizdirektors Christoph Neuhaus (SVP) feierte am Freitag eine Gruppe von Jugendlichen die Gründung des kantonalen Jugendparlaments. «Es dient jungen Menschen als Plattform, um sich über politische, gesellschaftliche und kulturelle Themen auszutauschen», sagte Neuhaus. Dabei soll es jedoch nicht bleiben. «Wir werden in Zukunft auch zu Vernehmlassungsverfahren Stellung nehmen», erklärte Laurent Christ, Co-Präsident des Jugendparlaments. Ausserdem werde ein Vertreter in die Kommission zum Schutz und zur Förderung von Kindern und Jugendlichen (KKJ) entsendet.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.