Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Jedes marode Unternehmen muss Stellen streichen»

SVP-Grossrat Thomas Fuchs sorgte am Donnerstag mit einem Postulat für hässige Diskussionen im Grossen Rat.
Fuchs und Thomas Knutti (Weissenburg)  forderten, dass in jeder Direktion drei Prozent der Verwaltungsstellen abgebaut werden, bis Ende 2015 weitere fünf Prozent.
Ueli Studer (SVP/Niederscherli) ermahnte die Grossratsmitglieder zu gegenseitigem Respekt.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin