Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Das Insel-Areal wird für zehn Jahre zur Grossbaustelle

Neun Monate nach der Volksabstimmung zum Masterplan für das Inselspital wurde am Dienstag die Planung für das Grossvorhaben vorgestellt.
Hinter dem INO entsteht ein Neubau. Dort wird Anfang 2018 vorübergehend die Frauenklinik untergebracht werden. 156 Millionen Franken soll der Neubau kosten. Bauherrin ist die Inselstiftung.
Im Oktober 2015 wurde mit dem Abriss begonnen. An der Stelle der alten Häuser zieht die Inselstiftung einen Neubau hoch. Der wird 2025 einen Teil der Aufgaben aus dem Bettenhochhaus übernehmen, das zu diesem Zeitpunkt abgerissen wird. Die Kosten für das ganze Projekt sind noch nicht bekannt.
1 / 7

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessenLogin