Zum Hauptinhalt springen

Asylsuchende ziehen ins Sportzentrum Huttwil

Markus Bösiger hat einen neuen Nutzer für sein Sportzentrum in Huttwil gefunden. Dieser will dort unter anderem ein Zentrum für unbegleitete minderjährige Asylsuchende einrichten.

Teil eines Ganzen: Im Unterkunftsgebäude links soll ein Zentrum für unbegleitete minderjährige Asylbewerber eingerichtet werden.
Teil eines Ganzen: Im Unterkunftsgebäude links soll ein Zentrum für unbegleitete minderjährige Asylbewerber eingerichtet werden.
Thomas Peter
Es gehört zum Projekt Campus Perspektiven der neuen Mieterin des Sportzentrums Huttwil.
Es gehört zum Projekt Campus Perspektiven der neuen Mieterin des Sportzentrums Huttwil.
Thomas Peter
Die dem Kanton Bern zugewiesenen Kinder und Jugendlichen werden dort von der Zentrum Bäregg GmbH empfangen.
Die dem Kanton Bern zugewiesenen Kinder und Jugendlichen werden dort von der Zentrum Bäregg GmbH empfangen.
Thomas Peter
1 / 3

Es gehörte zur Drohkulisse, die Markus Bösiger in Huttwil seit Monaten aufbauten, wenn es um die Zukunft seines Sportzen­trums ging: das Asylzentrum. Hartnäckig hielten sich denn auch entsprechende Gerüchte im Zentrum an der oberen Langete. Jetzt steht fest: Wo Rauch ist, ist auch hier Feuer, obschon dies bisher immer dementiert worden war.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.