Zum Hauptinhalt springen

Fracking wird gesetzlich verboten

Im Kanton Bern wird die umstrittene Fracking-Methode zur Förderung von Erdgas und Erdöl gesetzlich verboten. Der Grosse Rat hat am Mittwoch den Gegenvorschlag zur Stopp-Fracking-Initiative angenommen.

GLP-Grossrat Daniel Trüssel und Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer (SP) freuen sich über die Annahme des Gegenvorschlags.
GLP-Grossrat Daniel Trüssel und Regierungsrätin Barbara Egger-Jenzer (SP) freuen sich über die Annahme des Gegenvorschlags.
Andreas Blatter, Keystone

Das Fracking-Verbot im Kanton Bern kommt voraussichtlich ohne Volksabstimmung zustande. Der Grosse Rat hat am Mittwoch ein Verbot für die umstrittene Methode zur Gewinnung von Erdöl und Erdgas verabschiedet. Dieses wird aber – nicht wie in der Stopp-Fracking-Initiative verlangt – in der Verfassung verankert, sondern im Bergregalgesetz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.