Zum Hauptinhalt springen

Grabenkampf in der Berner SVP

Der SVP steht ein heftiger Streit um die Ständeratskandidatur bevor: Nicht genug, dass der alte Präsident Rudolf Joder gegen seinen Nachfolger Werner Salzmann antritt – nun steigt auch Peter Brand ins Rennen, der Chef der Grossratsfraktion.

SVP-Nationalrat Rudolf Joder kritisiert seinen Parteikollegen Albert Rösti für dessen Ständeratskandidatur.
SVP-Nationalrat Rudolf Joder kritisiert seinen Parteikollegen Albert Rösti für dessen Ständeratskandidatur.
Keystone
Albert Rösti hatte am Mittwoch, 24.9.2014, überraschend bekannt gegeben, dass er nun doch Ständerat werden möchte.
Albert Rösti hatte am Mittwoch, 24.9.2014, überraschend bekannt gegeben, dass er nun doch Ständerat werden möchte.
Keystone
Peter Brand will nun doch nicht Ständerat werden. Der Chef der SVP-Fraktion im bernischen Grossen Rat hat seine Kandidatur zurückgezogen.
Peter Brand will nun doch nicht Ständerat werden. Der Chef der SVP-Fraktion im bernischen Grossen Rat hat seine Kandidatur zurückgezogen.
Susanne Keller
1 / 6

Die Berner Ständeratswahlen 2015 könnten öde werden. Falls die beiden Bisherigen, Werner Luginbühl (BDP) und Hans Stöckli (SP), die Wünsche ihrer Parteien erfüllen und wieder antreten, ist ihre Wahl sehr wahrscheinlich. Nur gut, dass es die SVP immerhin im Vorfeld enorm spannend macht. Sie kürt ihren Sprengkandidaten bereits am 22.Oktober – so früh, dass noch ungewiss sein wird, ob Stöckli und Luginbühl wieder antreten. Das scheint für die SVP-Strategen sekundär zu sein.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.