Zum Hauptinhalt springen

Frauenrechtlerin in der Männerpartei

Die Vorkämpferin für das Frauenstimmrecht Marthe Gosteli war in der SVP. Ob sie heute noch in diese Partei passen würde?

Die bürgerliche Frauenrechtlerin Marthe Gosteli.
Die bürgerliche Frauenrechtlerin Marthe Gosteli.
Urs Baumann

Es stimmt, die Vorkämpferin für das Frauenstimmrecht war in der SVP. Insofern schreiben die SVP-Frauen des Kantons Bern in ihrer Medienmitteilung vom Donnerstag zum Frauenstreik die Wahrheit. Sie berufen sich auf «unser langjähriges Mitglied und Vorbild Marthe Gosteli». Diese war tatsächlich Parteimitglied, 1991 erhielt sie von den SVP-Frauen gar die Ehrenmitgliedschaft, wie Silvia Bühler, Leiterin des Gosteli-Archivs in Worblaufen, bestätigt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.