Zum Hauptinhalt springen

Flavia Wasserfallen tritt zum Wahlkampf an

Flavia Wasserfallen, die Co-Generalsekretärin der SP Schweiz, steigt für die SP Bern in den Kampf um einen Nationalratssitz.

Flavia Wasserfallen (SP) kandidiert für den Nationalrat.
Flavia Wasserfallen (SP) kandidiert für den Nationalrat.
zvg

Noch vor wenigen Wochen sagte die Frau, auf eine mögliche Nationalratskandidatur angesprochen: «Eher nicht.» Nun steigt Flavia Wasserfallen, Co-Generalsekretärin der SP Schweiz, doch ins Rennen um einen Nationalratssitz. Die SP-Sektion Altstadt-Kirchenfeld hat die 35-Jährige am Mittwoch nominiert. Bereits Ende Oktober hatte die Sektion die Bisherigen Matthias Aebischer, Nadine Masshardt und Alexander Tschäppät nominiert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.