Zum Hauptinhalt springen

Externe Untersuchung in den Strafanstalten Thorberg

Wegen Hinweisen auf Führungsmängel und mögliche Amtsgeheimnisverletzungen durch Mitarbeitende in den Strafanstalten Thorberg hat der Kanton eine externe Untersuchung eingeleitet und Strafanzeige erstattet.

Abklärungen förderten in den Anstalten Thorberg gewisse Schwächen zu Tage, die mit internen Massnahmen behoben werden sollten.
Abklärungen förderten in den Anstalten Thorberg gewisse Schwächen zu Tage, die mit internen Massnahmen behoben werden sollten.
Urs Baumann

Wegen Hinweisen auf Führungsmängel und mögliche Amtsgeheimnisverletzungen durch Mitarbeitende in den Strafanstalten Thorberg hat das zuständige kantonale Amt in Rücksprache mit Polizei- und Militärdirektor Hans-Jürg Käser eine externe Untersuchung eingeleitet und Strafanzeige erstattet.

Im Raum steht unter anderem ein in den Medien publik gewordener, anonymer Vorwurf, Anstaltsdirektor Georges Caccivio sei mit zwei Insassen per Du gewesen und habe deren Disziplinarmassnahmen abgeschwächt.

Dutz-Vorwurf

Der Dutz-Vorwurf sei einer von mehreren Vorwürfen, die nun durch eine externe Untersuchung geklärt werden sollen, sagte Polizei- und Militärdirektor Hans Jürg Käser am Donnerstagabend auf Anfrage. Wer die externe Untersuchung leitet, gab Käser nicht bekannt.

Bereits im Herbst 2013 hatte Käser eine interne Überprüfung der Anstalten Thorberg durchführen lassen, um anonymen Hinweisen auf mögliche Führungsschwächen in der Leitung der Anstalten nachzugehen. Die Abklärungen förderten gewisse Schwächen zu Tage, die mit internen Massnahmen behoben werden sollten, wie aus einer Mitteilung der Polizei- und Militärdirektion vom Donnerstagabend hervorgeht.

Konkrete Hinweise

Neue, konkrete Hinweise haben den Vorsteher des Amtes für Freiheitsentzug und Betreuung, Martin Kraemer, nun veranlasst, nach Rücksprache mit Käser, eine externe Untersuchung einzuleiten, die die Führungsfähigkeit der Anstaltsleitung prüfen soll.

Darüber hinaus besteht der Verdacht, dass Mitarbeitende der Strafanstalten Thorberg Medienschaffenden Informationen über Insassen und andere Mitarbeitende preisgegeben hatten, die dem Amtsgeheimnis unterstehen. In dieser Sache reicht Kraemer Strafanzeige gegen Unbekannt ein, wie aus der Mitteilung w

SDA/js

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch