Zum Hauptinhalt springen

Chef der Jungfraubahnen fordert einen Regierungsrat für 8 Jahre

Der Kanton Bern soll nach privatwirtschaftlichen Grundsätzen geführt werden, fordert Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen. Dazu müsse der Regierungsrat künftig für acht ­Jahre gewählt werden.

«Eine gute Regierung sieht sich als Unternehmen»: Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen.
«Eine gute Regierung sieht sich als Unternehmen»: Urs Kessler, CEO der Jungfraubahnen.
Markus Hubacher

Herr Kessler, was ist am Kanton Bern top?Urs Kessler: Der Kanton Bern verfügt über ein hohe Lebensqualität und eine grosse Vielfalt. Dazu kommt die wunderschöne Landschaft. Diese reicht vom mediterranen Flair im Seeland über historische Städte bis hin zur hochalpinen Bergwelt im Oberland. Der Kanton Bern hat deshalb das Potenzial, zur Nummer 1 im Schweizer Tourismus zu werden. Das Zusammenspiel zwischen Wirtschaft, Landwirtschaft und Tourismus funktioniert. Weiter ist der öffentliche Verkehr gut ausgebaut und attraktiv.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.