Zum Hauptinhalt springen

Eingebürgerter darf Pass trotz Scheidung behalten

Kurz nach der erleichterten Einbürgerung liess sich ein Mann aus Gambia von seiner Frau scheiden. Laut dem Bundesverwaltungsgericht wurde er aber zu Unrecht verdächtigt, sich den Pass erschlichen zu haben.

Der Gambier darf seinen Schweizer Pass trotz Scheidung behalten (Symbolbild).
Der Gambier darf seinen Schweizer Pass trotz Scheidung behalten (Symbolbild).
Keystone

Ein gebürtiger Gambier darf seinen Schweizer Pass behalten. Er war mit einer Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht erfolgreich. Vor zwei Jahren hat das damalige Bundesamt für Migration die erleichterte Einbürgerung für ungültig erklärt. Zuvor hatte der Mann sich von seiner Ehefrau scheiden lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.