Zum Hauptinhalt springen

Ein Nachmittag des Hoffens, Bangens – und der Enttäuschung

Die Gegner des Transitplatzes für ausländische Fahrende erlebten am Sonntag ein Wechselbad der Gefühle. Nach anfänglicher Euphorie mussten sie schliesslich ihre Niederlage hinnehmen.

Versöhnlicher Ausklang trotz Abstimmungsniederlage: Wileroltigen bedankt sich bei der Berner Bevölkerung.
Versöhnlicher Ausklang trotz Abstimmungsniederlage: Wileroltigen bedankt sich bei der Berner Bevölkerung.
Iris Andermatt

«Wir lassen den Kopf nicht hängen.» Die aufmunternden Worte, die Armin Mürner Stunden zuvor im Moment seiner Niederlage verloren hat, scheinen ihre Wirkung nicht zu verfehlen. In Scharen strömen die Wileroltiger beim Eindunkeln zusammen, um den für ihr Dorf so schicksalhaften Sonntag würdig aus­klingen zu lassen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.