Zum Hauptinhalt springen

Steuergeschenk für Eltern und Pendler

Nächste Woche stellt der Regierungsrat die neue Steuerstrategie vor. Das hinderte den Grossen Rat am Mittwoch nicht daran, neue Höchstbeträge für Steuerabzüge für Pendler und Drittbetreuung zu beschliessen.

Temporärer Kinderhort im Rathaus: SP-Politikerinnen brachten wegen der Debatte über die steuerlichen Abzüge für Drittbetreuung ihre Kinder mit.
Temporärer Kinderhort im Rathaus: SP-Politikerinnen brachten wegen der Debatte über die steuerlichen Abzüge für Drittbetreuung ihre Kinder mit.
Andreas Blatter

Politikerinnen und Politikern ist fast jedes Mittel recht, um ihrem politischen Anliegen Nachhall zu verschaffen. So sind sich die Grossrätinnen der SP nicht zu schade, ihre Kinder zu instrumentalisieren und im Ratssaal so etwas wie einen temporären Kinderhort zu installieren. Dies allein deshalb, weil im Grossen Rat die steuerlichen Abzüge für die externe Kinderbetreuung auf dem Programm standen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.