«Die Schweiz soll 100'000 Syrer aufnehmen»

Neun Kandidaten wollen für Bern in den Ständerat. Im ersten Teil der Videoserie «Üser Nüün» mussten sie Farbe bekennen: Wie viele Syrer soll die Schweiz aufnehmen?

«Wie viele Syrer soll die Schweiz aufnehmen?» Die Berner Ständeratskandidierenden nehmen Stellung.
Video: Dominik Galliker

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Christine Häsler bezieht vor den Wahlen Stellung: Die Schweiz könne und solle 100'000 Flüchtlinge aus Syrien aufnehmen. Dies sagt die Ständeratskandidatin der Grünen in der Videoserie «Üser Nüün» von Bernerzeitung.ch/Newsnet (siehe Box). «Wir haben während dem Bosnienkrieg bewiesen, dass die Schweiz dies kann. Darum glaube ich, ist es richtig, dass wir hier angemessen reagieren.»

Auch die Kandidaten Hans Stöckli (SP, Biel) und Jürg Grossen (GLP, Frutigen) antworteten auf die Frage, wie viele Syrer die Schweiz aufnehmen soll, mit einer konkreten Zahl. Ihre Werte liegen aber deutlich tiefer als jene von Christine Häsler.

Keine Zahl nannten die Bürgerlichen. Es brauche in erster Linie mehr Hilfe vor Ort, argumentierten sie. Albert Rösti (SVP, Uetendorf) etwa sagte: «Wir haben einmal ausgerechnet, dass man mit dem gleichen Geld vor Ort 200 Mal mehr Personen helfen kann, indem man ihr Existenzminimum sichert.»

(Berner Zeitung)

Erstellt: 20.08.2015, 06:25 Uhr

Artikel zum Thema

«Jede Pfarrei soll syrische Flüchtlinge aufnehmen»

Der CVP-Präsident Christophe Darbellay will von den Kirchen in der Asylfrage nicht nur «hehre Worte» hören, sondern auch Taten sehen. Mehr...

Elf Bernerinnen und Berner wollen in den Ständerat

Bern Für die Ständeratswahlen vom 18. Oktober im Kanton Bern ist nun die Ausgangslage klar: Elf Bernerinnen und Berner haben bis Montagmittag fristgerecht ihre Kandidatur angemeldet. Mehr...

Piratenpartei will zwei Kandidaten für Ständeratswahlen aufstellen

Bern Die Piratenpartei des Kantons Bern will zwei Ständeratskandidaten aufstellen. Die heutigen Ständeräte würden den Kanton ungenügend vertreten, begründete die Partei ihren Entscheid. Mehr...

Zur Videoserie

In der Videoserie «Üser Nüün» nehmen die Berner Kandidaten in 12 Episoden zu politischen Fragen Stellung. Die Episoden werden in den nächsten Wochen auf dieser Seite publiziert.

Abo

Jetzt von 20% auf alle Digitalabos profitieren

Mit dem Gutscheincode DIGITAL20 erhalten Sie 20% Rabatt auf alle nicht-rabattierten Digitalabos.
Jetzt einlösen!

Kommentare

Newsletter

Das Beste der Woche.

Endlich Zeit zum Lesen! Jeden Freitag um 16 Uhr Leseempfehlungen fürs Wochenende. Den neuen Newsletter jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Höhenflug: Im Vorfeld der Viehauktion in der schottischen Stadt Lairg springt ein Schaf über andere Schafe der Herde. Die Auktion in Lairg ist eine der grössten europaweit mit bis zu 15'000 Schafen. (14.August)
(Bild: Jeff J Mitchell/Getty Images) Mehr...