Zum Hauptinhalt springen

«Die Korrekturen sind bloss Kosmetik»

Walter Herzog: «Der Ansatz ist nicht sehr überzeugend, und der Prozess war nicht sonderlich demokratisch.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.