Zum Hauptinhalt springen

Die Grossbank UBS hat die Region Bern wiederentdeckt

Grossbanken besinnen sich seit der Bankenkrise wieder auf das lokale Geschäft. Im Kanton Bern sei die UBS wohl die Nummer 1, sagt deren Regionaldirektor.

Erst bei den Umbauarbeiten kam im historischen Sitzungszimmer der UBS Bern die Kassettendecke wieder zum Vorschein. Foto: Christian Pfander
Erst bei den Umbauarbeiten kam im historischen Sitzungszimmer der UBS Bern die Kassettendecke wieder zum Vorschein. Foto: Christian Pfander

Noch werden in den oberen Etagen der UBS Bern keine Finanztransaktionen getätigt. Handwerker bauen in einem leeren Grossraumbüro gerade ein Sitzungszimmer mit Glaswänden auf. Der Berner Hauptsitz der Grossbank am Bubenbergplatz ist im Umbau. Adrian Verdun (53), der UBS-Regionaldirektor Bern, umkurvt Monteure und ihre Werkzeuglager, bis wir einen hohen Raum mit Logenausblick auf Baldachin und Heiliggeistkirche erreichen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.