Zum Hauptinhalt springen

Der Zwang könnte auch gesunde Gemeinden treffen – theoretisch

Was passiert, wenn das Volk die Vorlage zu den Gemeindefusionen am 23. September gutheisst? Seit dem Jahr 2000 hätten nach neuem Recht nur vereinzelt Gemeinden zwangsfusioniert werden können.

Monible im Bernischen Jura könnte ein Kandidat für eine Zwangsfusion sein.
Monible im Bernischen Jura könnte ein Kandidat für eine Zwangsfusion sein.
Susanne Keller

Wem soll man glauben? Die einen (SVP und EDU) warnen vor einer zügellosen «Zwangsfusionitis» – die anderen (der grosse Rest) besänftigen, es werde kaum je eine Gemeinde zwangsverheiratet. Sicher ist nur, dass das Volk am 23.September über umstrittene Neuerungen in Verfassung und Gesetz abstimmt. Der Grosse Rat erhielte das Recht, in speziellen Fällen Gemeinden zur Fusion zu zwingen. Möglich wäre dies,

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.