Zum Hauptinhalt springen

Der Mann für alles gehört auch zur Familie

Am Sonntag würdigt der Landwirtschaftliche Verein Gantrisch «länger dauernde, treue Dienstverhältnisse in der Landwirtschaft, in Hirtschaften und Käsereigenossenschaften». Unter ihnen Fritz Bigler.

Ein Herz für Tiere: Zeit seines Lebens hat sich Fritz Bigler am liebsten mit Tieren beschäftigt. Ob Kaninchen, Katze oder Schaf – er liebt sie alle und schaut gut zu ihnen.
Ein Herz für Tiere: Zeit seines Lebens hat sich Fritz Bigler am liebsten mit Tieren beschäftigt. Ob Kaninchen, Katze oder Schaf – er liebt sie alle und schaut gut zu ihnen.
Urs Baumann
Werden ebenfalls geehrt: Ruth und Andres Gilgen, die seit über 35 Jahren die Milchsammelstelle Obereichi in Lanzenhäusern betreiben.
Werden ebenfalls geehrt: Ruth und Andres Gilgen, die seit über 35 Jahren die Milchsammelstelle Obereichi in Lanzenhäusern betreiben.
Urs Baumann
Nach fünf Jahrzehnten als Hirten gönnen sich Olga und Hans Rolli auch ein bisschen Vergnügen. Auch sie werden am Sonntag geehrt.
Nach fünf Jahrzehnten als Hirten gönnen sich Olga und Hans Rolli auch ein bisschen Vergnügen. Auch sie werden am Sonntag geehrt.
Urs Baumann
1 / 3

Das Gesicht von Fritz Bigler ist von Schalk und Zufriedenheit gezeichnet. Er lacht laut und gern. Erst recht, als er erfährt, dass das Lämmchen, dem er letzte Nacht auf die Welt geholfen hat, ihm gehören soll. «Soll ich es Olga nennen oder Dori?», werweisst er laut und lacht wieder. Olga ist eine Bekannte, die Bigler über alles liebt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.