Der Aufschwung bei den Berner Löhnen ist dürftig

Die grössten Arbeitgeber im Kanton halten sich trotz des Wirtschaftsaufschwungs mit spürbaren Lohnerhöhungen zurück. Um knapp 1 Prozent steigen die Lohnsummen im Schnitt der Unternehmen und Verwaltungen.

Am Schluss bleibt kaum mehr im Portemonnaie: Teuerung und höhere Krankenkassenprämien zehren an den Lohnerhöhungen.

(Bild: Michal Ludwiczak (iStock))

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt