Keine weiteren Kandidaten für jurassischen Regierungsratssitz

Bern

Das Rennen um den jurassischen Regierungsratssitz werden Roberto Bernasconi (SP) und Pierre Alain Schnegg (SVP) unter sich ausmachen. Nach dem Rückzug von EVP-Kandidat Patrick Gsteiger ist keine weitere Kanditatur eingegangen.

  • loading indicator

Roberto Bernasconi (SP) und Pierre Alain Schnegg (SVP) bleiben die einzigen Kandidaten im Rennen um den jurassischen Regierungsratssitz.

Bis zum Ablauf der Eingabefrist für den zweiten Wahlgang ist keine weitere Kandidatur eingegangen.

Dies teilt der Kanton Bern am Donnerstag mit. Patrick Gsteiger (EVP) hatte bereits einen Tag nach dem ersten Wahlgang angekündigt, dass er nicht mehr antreten werde.

sih/sda

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt