Zum Hauptinhalt springen

BKW stellt AKW Mühleberg wegen Reparaturen drei Tage lang ab

Grund dafür ist eine Fehlfunktion der Reinigungsanlage eines Kondensators im Maschinenhaus.

Das AKW Mühleberg wird drei Tage stillstehen.
Das AKW Mühleberg wird drei Tage stillstehen.

Die BKW ersetzt auch die Dichtung einer Umwälzpumpe im Sicherheitsbehälter des Reaktors und tauscht mehrere Messstellen im Maschinenhaus aus. Die Arbeiten können nicht bei laufender Anlage ausgeführt werden, wie das Unternehmen mitteilte.

BKW-Sprecher Antonio Sommavilla sagte auf Anfrage, die Abschaltung werde nicht aus Sicherheitsgründen vorgenommen, sondern aus betrieblichen Gründen. Die BKW habe bemerkt, dass die Leistung nachlasse und sich entschlossen, die Mängel zu beheben. Solche Instandstellungsarbeiten gebe es immer wieder.

Die BKW hat eigenen Angaben zufolge die Aufsichtsbehörde über die geplanten Arbeiten informiert.

Dieser Artikel wurde automatisch auf unsere Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch