Zum Hauptinhalt springen

Bis 2017 soll die Psychiatrie ausgelagert sein

Vor sieben Jahren hat der Grosse Rat die Auslagerung der Psychiatriebetriebe verlangt. Bis 2017 muss das Grossprojekt nun wirklich umgesetzt werden. Wichtige Punkte sind aber immer noch unklar.

Die psychiatrischen Dienste wie das Psychiatriezentrum Münsingen sollen ausgelagert werden.
Die psychiatrischen Dienste wie das Psychiatriezentrum Münsingen sollen ausgelagert werden.

Gut Ding will Weile haben, sagt man. Wenn das stimmt, sollte die Auslagerung der Psychiatriebetriebe des Kantons Bern bestens gelingen. 2007 hat der damalige Grosse Rat im Grundsatz beschlossen, die drei kantonalen Psychiatriebetriebe, die heute Teil der Gesundheits- und Fürsorgedirektion (GEF) sind, zu verselbstständigen und aus der Verwaltung auszulagern.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.