Zum Hauptinhalt springen

Berufsabschluss ohne Lehre? In diesen drei Berufen wird dies bald möglich

Maurer, Köche und Restaurationsfachleute können ab Januar 2016 im Kanton Bern einen Berufsabschluss erhalten, ohne eine entsprechende Lehre absolviert zu haben. Möglich wird dies durch das sogenannte Validierungsverfahren.

Wer über genügend Berufserfahrung verfügt, kann künftig als Koch einen Berufsabschluss erhalten – auch ohne absolvierte Lehre (Symbolbild).
Wer über genügend Berufserfahrung verfügt, kann künftig als Koch einen Berufsabschluss erhalten – auch ohne absolvierte Lehre (Symbolbild).
Keystone

«Validierung» heisst das Verfahren, und man wird damit ganz ohne Ausbildung zu einer Kauffrau, zu einem Detailhandelsfachmann oder einer Produktionsmechanikerin. 2009 hat der Kanton diese Möglichkeit für Menschen geschaffen, die bereits eine langjährige Erfahrung in ihrem Beruf mitbringen, aber nie eine Ausbildung abgeschlossen haben.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.