Zum Hauptinhalt springen

Berner Sexclubs wehren sich gegen die Quellensteuer

Kevin Schweizer an der Bar des Erotikclubs Interlaken, wo er Zimmer an Sexarbeitende vermietet. Foto: Christian Pfander

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.