Zum Hauptinhalt springen

Bald macht das Surfen auch in Eggiwil Spass

Hohe Übertragungsraten sind nicht überall eine Selbstverständlichkeit. Besonders in ländlichen Gebieten wie dem oberen Emmental ist schneller Datenverkehr oft nur zu haben, wenn sich die Gemeinden finanziell beteiligen. Genau das macht nun Eggiwil.

Max Spring

«Mühsam» und «unhaltbar». Das sind die Wörter, die Karl Wüst als erstes einfallen, wenn er auf die Internetgeschwindigkeit in seinem Dorf angesprochen wird. Er ist Inhaber der Wüst AG, die in der Holzmatt in Eggiwil Holzhackmaschinen herstellt. Er sei zwar noch einer, der ohne das Internet aufgewachsen sei, sagt er. Mittlerweile sei der Datentransfer aber auch für seine Firma wichtig geworden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.