Zum Hauptinhalt springen

Auf die Bobbycars, fertig, los!

In der Region Zürich boomen Indoorspielplätze schon seit längerem. Nun gibt es auch in unmittelbarer Nähe zur Stadt Bern eine solche Halle: das Play-Town in Herrenschwanden. Wir haben das Angebot mit kleinen und grösseren Kindern getestet.

Das Testteam im Play-Town: Lukas (15 Monate), Salome (5 Jahre), Crispin (2½), Isabella (7½) und ihr Kollege Alessio (7½), den sie hier zufälligerweise getroffen hat.
Das Testteam im Play-Town: Lukas (15 Monate), Salome (5 Jahre), Crispin (2½), Isabella (7½) und ihr Kollege Alessio (7½), den sie hier zufälligerweise getroffen hat.
Urs Baumann
Lukas verweilt eine Stunde lang im Kletterpark für Kleinkinder.
Lukas verweilt eine Stunde lang im Kletterpark für Kleinkinder.
Urs Baumann
Isabella findet die lange Rutschbahn «henne cool».
Isabella findet die lange Rutschbahn «henne cool».
Urs Baumann
1 / 4

Ein Spielplatz ist eine tolle Sache. Die Kinder können sich austoben, auf Wippen ihre Geschicklichkeit beweisen oder auf Seilbahnen zur Talfahrt ansetzen, je schneller, desto besser. Derweil fungieren die Eltern oder Göttis als Assistenten: Sie stossen Schaukeln an, greifen je nach Bedarf mahnend oder tröstend ein. Und am Schluss machen sich alle zusammen auf den Heimweg – müde, aber auch glücklich über den schönen Nachmittag im Freien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.