April, April mit Hunde-DNA-Scherz

Alle Stadtberner Hunde müssen zum DNA-Test antraben? Nein, keine Sorge. Dieser Text war unser Aprilscherz. Auch andere Berner Medien erlaubten sich einen Jux.

Dass Hunde in der Stadt Bern zum DNA-Test antraben müssen, war ein Aprilscherz.

(Bild: Getty)

Einmal im Jahr sind «Fake-News» und alternative Fakten in den Medien erlaubt: am 1. April. Auch diese Zeitung führte ihre Leserinnen und Leser an der (Hunde)nase herum. Alle Hunde der Stadt Bern müssten zum DNA-Test antraben, vermeldeten wir. Die Stadtregierung habe genug von Hundehaufen auf den Trottoirs und in öffentlichen Anlagen. Liegen gelassene Robidog-Säckchen im Wald? Damit solle Schluss sein.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt