Als Lehrer ist das Politisieren schwierig

Im Grossen Rat des Kantons Bern sitzen relativ viele Lehrer. Auf eidgenössischer Ebene aber findet man nur wenige Nationalräte mit pädagogischem Hintergrund. Denn der Lehrerberuf ist einer jener Jobs, die eine politische Karriere bereits auf der Kantonsebene ausbremsen.

Die Grossräte Ueli Egger (SP), Roland Näf (SP) und Christoph Grimm (GLP) sind hauptberuflich Lehrer.

(Bild: PD/Thomas Peter)

Wenn die Bernerinnen und Berner am 25. März ihr neues Kantonsparlament wählen, haben sie von gewissen Berufsgruppen besonders viele Leute zur Auswahl: Angestellte im Gesundheits- und Sozialwesen, Unternehmer, Verwaltungsangestellte, Bauern – und Lehrer.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt