Transsexualität: Namensänderung braucht Zeit

In der Fragestunde des Bernischen Kantonsregierung musste der bernische Polizei- und Militärdirektor Hans-Jürg Käser gleich zwei Fragen zu Transsexualität beantworten.

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Dies, weil der Direktor des Hotels Schwefelbergbad im Gurnigelgebiet, Andreas Meier, sich Anfang Jahr in einem Artikel der «Berner Zeitung» als transsexuell outete. Er führt nun als Claudia Sabine Meier den Betrieb und möchte als solche auch offiziell auftreten. Doch hat ihr der Kanton diese Namensänderung bisher verweigert. Deshalb bat Meier Grossräte, aktiv zu werden.

Polizei- und Militärdirektor Hans-Jürg Käser sagte, die Kantonsregierung habe die Entscheidbefugnis an das Amt für Migration und Personenstand delegiert und deshalb keinen Einfluss auf den für Meier negativ ausgefallenen Entscheid. Es handle sich um eine Ermessensfrage. Das Amt verlange für eine Namensänderung jeweils eine gewisse Kontinuität.

Die Gesuchstellerin müsse also die Transsexualität eine gewisse Zeit lang gelebt haben, so Käser. Meier habe Beschwerde gegen den Amtsentscheid eingereicht. (cls/sda)

Erstellt: 13.09.2011, 13:59 Uhr

Hans-Jürg Käser beantwortete Fragen Transsexualität. (Bild: Stefan Anderegg)

Artikel zum Thema

Wenn der Amtsschimmel zum Himmel stinkt

Kanton Bern Claudia Meier aus Schwefelberg-Bad hat allen Grossräten, Regierungsräten und Bundesräten ein Stück Blauschimmelkäse geschickt. Der Grund dafür ist, dass der Kanton ihre Namensänderung nicht akzeptiert - bis vor kurzem hiess sie noch Andreas. Mehr...

Ihr männlicher Vorname ist Geschichte

Schwefelbergbad Ein gutes halbes Jahr nach ihrem Comingout als Transsexuelle kämpft Claudia Meier, Direktorin des Viersternhotels Schwefelbergbad, darum, ihren Vornamen amtlich ändern zu dürfen. Nun kommt das Thema in den Grossen Rat. Mehr...

«Transsexualität ist nicht ansteckend»

Schwefelbergbad Nach ihrem Coming-out als Transsexuelle hat Claudia Meier über 400 Reaktionen erhalten. Und die Hoteldirektorin wird auf der Strasse erkannt. Mehr...

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Blogs

Geldblog So werden Sie im Alter zum Lebenskünstler

Mamablog Gewalt entsteht aus Überforderung

Service

Mitdiskutieren, teilen, gewinnen.

News für Ihre Timeline.

Die Welt in Bildern

Wer ist hier der Gockel: Zwei Truthähne warten im Willard Intercontinental Hotel in Washington auf ihre Begnadigung durch Donald Trump. Die meisten anderen Turkeys landen zu Thanksgiving im Ofenrohr (18. November 2018).
(Bild: Jacquelyn Martin) Mehr...