Teddy im Spital

Im Berner Inselspital betreiben Medizinstudenten zurzeit wieder das Teddybärspital. Bis am Samstag können Kinder dort stressfrei erste Spitalerfahrungen sammeln.

Ein Bube «operiert» seinen Teddybär: Am Inselspital können Kinder bis morgen Samstag unter fachkundiger Aufsicht ihre Stofftiere verarzten.

Ein Bube «operiert» seinen Teddybär: Am Inselspital können Kinder bis morgen Samstag unter fachkundiger Aufsicht ihre Stofftiere verarzten.

(Bild: Beat Mathys)

Fabian Schäfer@FabianSchaefer1

Im Pathologiegebäude am Inselspital werden seit gestern und bis morgen besondere Patienten behandelt: Es handelt sich um Teddybären und andere Plüschtiere, die von deren Besitzern ins Spital gebracht wurden. Sie befinden sich im Berner Teddybärspital, das seine Tore an der Insel einmal im Jahr für drei Tage öffnet. Gestern waren erste Kindergartenklassen zu Besuch, morgen Samstag steht das Angebot auch spontan entschlossenen Familien offen. Es gibt noch freie Plätze, anmelden kann man sich übers Internet*.

Das Teddybärspital ist für Kinder gedacht, die den Kindergarten oder die 1.Klasse besuchen. Sie sollen hier ganz entspannt erste Erfahrungen mit Ärzten und der Medizin machen können, ohne selber Patienten zu sein. Sie bringen ihre Plüschtiere mit, denken sich für diese einen Unfall oder eine Krankheit aus und organisieren dann mit den «Dr.Teds» vor Ort die Behandlung. Da werden Verbände gemacht, Wunden genäht, Spritzen verabreicht, Untersuchungen vorgenommen und anderes mehr. Auf dem Programm steht jeweils auch ein Besuch im Ambulanzfahrzeug.

Die Kinder nehmen die Rolle der Eltern der Plüschtiere ein und erleben so eine angstfreie Kontaktaufnahme mit der Welt des Spitals.

Das Teddybärspital wird ehrenamtlich von einer Gruppe Berner Medizinstudierender organisiert und durchgeführt. Sie sind vor Ort als Teddyärzte im Einsatz.

Teddybärspital: Morgen Samstag, 10–12 und 13–16 Uhr, Pathologiegebäude Inselspital Bern. Stofftier mitbringen. Anmeldung und alle weiteren Infos: www.tbsbern.ch.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt