Private dürfen Flüchtlinge aufnehmen

Die kantonalen Migrationsbehörden geben grünes Licht für die private Unterbringung von Flüchtlingen. Bereits 50 Bernerinnen und Berner haben sich bereit erklärt, jemanden bei sich aufzunehmen.

Asylsuchende sollen künftig auch in privaten Wohnungen untergebracht werden können.

(Bild: Christian Pfander)

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote
Abonnieren Sie jetzt