«Nur» 35'050 Franken für die Nummer 50

Auf der Auktionsplattform Ebay wurde am Sonntag das Berner Nummernschild mit der Nummer 50 verkauft. Die Verkäuferin erhielt 21'000 Franken weniger, als sie selbst einst dafür bezahlt hatte.

Mehr als nur ein Nummernschild? Dem Käufer war diese Plakette jedenfalls über 35'000 Franken wert.<p class='credit'>(Bild: zvg)</p>

Mehr als nur ein Nummernschild? Dem Käufer war diese Plakette jedenfalls über 35'000 Franken wert.

(Bild: zvg)

«Die Nummer macht sich super auf Luxusautos oder Geländewagen und zieht viele Blicke auf sich» – so warb die Verkäuferin auf Ebay für das Kontrollschild «BE 50». Zum Verkauf habe sie sich nun entschieden, weil sie die Nummer nicht mehr benötige.

Über 100 Mal wurde schliesslich bis am Sonntagabend bei Ebay auf das Nummernschild geboten. Bei 35'050 Franken erhielt der Käufer den Zuschlag.

Auffallend ist in diesem Fall aber nicht nur, dass erneut ein Berner Nummerschild für einen riesigen Betrag über den «Ladentisch» gegangen ist, sondern auch der Verlust, den die Verkäuferin bei diesem Geschäft gemacht hat. Nach ihren eigenen Angaben hatte sie die spezielle Nummer im Jahr 2008 beim Strassenverkehrsamt für 56'100 Franken ersteigert.

Bei weitem kein Rekord

Grundsätzlich vergibt das Berner Strassenverkehrsamt die Autonummern zu einem Fixpreis nach Verfügbarkeit. Doch tiefe und besonders attraktive Nummern vergibt das Amt in Auktionen an den Meistbietenden. So ging im Jahr 2011 beispielsweise «BE17» für 65'300 Franken über den «Ladentisch».

Den Höchstpreis, der je für eine Autonummer bezahlt wurde, erreichte das Schild «SG 1» – es ging im Februar dieses Jahres für 135'000 Franken weg.

js

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt