«Mühleberg vom Netz»: Bereits 8'197 Unterschriften beisammen

Die «Mühleberg vom Netz»-Initiative hat bereits nach sechs Wochen über die Hälfte der benötigten Unterschriften beisammen. Benötigt werden insgesamt 15'000 Unterschriften.

Franziska Herren und Walter Kummer beim Unterschriften sammeln auf dem Bärenplatz.

Franziska Herren und Walter Kummer beim Unterschriften sammeln auf dem Bärenplatz. Bild: zvg

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Die am 27. September im Kanton Bern lancierte Volksinitiative «Mühleberg vom Netz» hat nach sechs Wochen Sammelzeit bereits 8'197 der 15'000 benötigten Unterschriften gesammelt. Dies teilte das Initiativkomitee am Mittwochmorgen mit.

Der Initiativtext besteht aus einem einzigen Satz: «Der Kanton, als Mehrheitsaktionär der BKW FMB Energie AG, sorgt für die sofortige Ausserbetriebnahme des AKW Mühleberg.» Bei Annahme der Initiative müsste der Regierungsrat die Schliessung des AKW Mühleberg via Traktandierung an der Generalversammlung der BKW durchsetzen.

(mau/pd)

Erstellt: 09.11.2011, 07:27 Uhr

Artikel zum Thema

AKW-Gegner diskutieren im Breitschträff

Bern Die Anti-AKW-Szene Bern hat einen neuen, monatlichen Treff. Am Mittwoch trafen sie sich im Breitschträff, um über die bevorstehenden Atommüll-Transporte in Deutschland zu diskutieren, aber auch um die Berner Anti-AKW-Bewegung zu stärken. Mehr...

Keine Eile bei Mühleberg

Kanton Freiburg Der Staatsrat muss beim Bund nicht vorstellig werden, um das Abschalten des AKW Mühleberg zu beschleunigen. Man vertraut der Nuklearpolitik des Bundes. Mehr...

Betriebsbewilligung fürs AKW Mühleberg wird öffentlich verhandelt

Mühleberg In Bern kommt es am 13. Dezember zu einer öffentlichen Verhandlung zur Beschwerde von AKW-Gegnern gegen die unbefristete Betriebsbewilligung Mühleberg. Das Bundesverwaltungsgericht, das sie durchführt, wird aber an diesem Tag keinen Entscheid fällen. Mehr...

Abo

Die ganze Region. Im Digital-Light Abo.

Die BZ Berner Zeitung digital im Web oder auf dem Smartphone nutzen. Für nur CHF 17.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Kommentare

Die Welt in Bildern

Wer ist hier der Gockel: Zwei Truthähne warten im Willard Intercontinental Hotel in Washington auf ihre Begnadigung durch Donald Trump. Die meisten anderen Turkeys landen zu Thanksgiving im Ofenrohr (18. November 2018).
(Bild: Jacquelyn Martin) Mehr...