Gegenvorschlag zu «Bern erneuerbar» zurückgewiesen

Der bernische Grosse Rat hat am Mittwoch nach einer hitzigen Debatte den Gegenvorschlag zur Initiative «Bern erneuerbar» an die grossrätliche Kommission zurückgegeben. Diese soll die Rechtmässigkeit der Vorlage erneut überprüfen.

Der Präsident der Kommission, der Thuner SP-Grossrat Patric Bhend, zog die Konsequenzen aus dieser Rückweisung und legte per sofort sein Amt nieder. Er sei enttäuscht über das «Trauerspiel der Verzögerung» seitens der bürgerlichen Parteien, sagte Bhend.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt

Kommentare
Loading Form...