ABO+

So geht es mit der Post in Ihrem Dorf weiter

Die Post treibt den Umbau ihres Netzes voran. Von den 76 Poststellen, die sie 2017 infrage stellte, sind zwei Drittel verschwunden oder stehen vor dem Aus. Postagenturen in Läden sind mittlerweile häufiger als Postfilialen.

Die Post packt ein: Anfang Februar 2018 wurde die Poststelle Grossaffoltern geschlossen und durch eine Agentur ersetzt.

Die Post packt ein: Anfang Februar 2018 wurde die Poststelle Grossaffoltern geschlossen und durch eine Agentur ersetzt.

(Bild: Enrique Muñoz García)

Stephan Künzi

Augenfälliger als mit diesem Bild lässt sich die jüngste Entwicklung der Post kaum illustrieren. Es ist Anfang Februar 2018, und Grossaffoltern hat gerade einen Schritt hinter sich, den sich im Seeländer Dorf niemand gewünscht hat. An diesem Montagmorgen ist in der Gemeindeverwaltung die Postagentur neu aufgegangen. Vor der nun geschlossenen Poststelle fahren zwei Camions vor, zwei Postmitarbeiter steigen aus und schaffen Fakten. Die alten gelb-weissen Schilder verschwinden, erst das langgezogene vom Eingang, dann das quadratische, wie es landauf, landab an den Fassaden der Poststellen hängt.

Berner Zeitung

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt