Die Aare war noch nie so früh so warm wie heuer

Sensationeller Mai für Berner Wasserratten: Das Aare-Thermometer ist am Montag erstmals über 17 Grad geklettert.

So warm wie selten zuvor im Mai: Die Aare lädt beim Marzili zum Baden ein.

(Bild: Susanne Keller)

Tobias Habegger@TobiasHabegger

So früh im Jahr haben sich Bernerinnen und Berner die alljährliche Sommer-Frage wohl schon lange nicht mehr gestellt: «Bisch scho ir Aare gsi?» fragen sich die Leute in diesen Tagen.

Vor zwei Wochen hat Peter Hager, Anlagechef des Marzilis, die Toren zu Berns beliebtestem Flussbad geöffnet. «So viele Gäste sind ungewöhnlich für diese Jahreszeit», sagt er. Den Hauptgrund dafür sieht Peter Hager eher beim sonnigen Wetter als in der ungewöhlich hohen Aaretemperatur: «Die meisten lassen sich erst ab 18 Grad zum Sprung in die Aare hinreissen», sagt er.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt