Autosteuern: Volksvorschlag gewinnt ein wenig deutlicher

Bei der kantonalen Abstimmung vom 13. Februar über die Senkung der Motorfahrzeugsteuern ist das Ergebnis nicht ganz so hauchdünn ausgefallen wie zunächst angenommen.

Motorfahrzeugsteuern: Eine Gemeinde korrigierte ihre Ergebnisse nachträglich. Deshalb gewinnt der Volksvorschlag etwas deutlicher.

(Bild: Keystone)

Der Volksvorschlag hat sich mit einem Unterschied von 363 Stimmen gegenüber der Vorlage des Grossen Rates durchgesetzt.

Am Abstimmungssonntag ergab das provisorische Resultat einen Unterschied von nur 134 Stimmen. Das provisorische Resultat wurde inzwischen angepasst, weil eine Gemeinde nachträglich ihre Ergebnisse korrigierte, wie der Regierungsrat am Mittwoch mitteilte.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt